Veranstaltungen

21.09.2017 | 16:00-18:30 Uhr

Kunstvoll


We love animals
Vielfältige Kunstwerke  laden uns diesmal  zu künstlerischem und kreativem Schaffen ein. Franz Marc, Erich Heckel, Asger Jorn oder Birgit Jürgenssen und viele andere zeigen in unterschiedlichsten Techniken ihre Interpretationen zum Thema Tier. Die malerische Expressivität der Gruppe CoBrA und SPUR regen zur spontanen Malerei an. “Kunst ist Lebensfreude, sie ist der automatische Reflex unserer Lebenseinstellung“ (Asger Jorn) Wie immer gehen wir in gemeinsamen Kunstgesprächen vor die Originale und vertiefen unser Wissen , um dann im Atelier in verschiedenen Techniken (z.B. Drucken, Collagieren, freies Malen mit dicken Pinseln auf großen Formaten) kreativ Eigenes zu schaffen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse  erwartet!

 

Jeweils Donnerstags, 7. September, 14. September und 21. September 2017
von 16 Uhr bis 18.30 Uhr

-        Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

-        mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

-        Konzept/Kursleitung: Ilse Landa



Eintritt: Kosten: 3 x 20 € plus 2 € Materialkosten = 60 + 6 € (bei Buchung als Packet 55 + 5 €)


22.09.2017 | 18:00-23:00 Uhr

Kunstnacht: WE LOVE ANIMALS

Werkpräsentation Studiengang Mediendesign / DHBW Ravensburg


23.09.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

JEDEN SAMSTAG, 11–13 UHR
Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung
- ab einer Teilnehmerzahl von mind. 3 Kindern



Eintritt: - pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


24.09.2017 | 15:00-16:00 Uhr

Öffentliche Führung: We love animals

Liebe Besucherin, Liebe Besucher
unsere Beziehung zum Tier ist ambivalent. Zum einen lieben wir Tiere zum anderen produzieren wir sie in Massen und essen sie. Nie zuvor hatte das Thema eine solche ökologische, ökonomische wie philosophische Relevanz. Unter dem Titel WE LOVE ANIMALS widmet das Kunstmuseum Ravensburg dem Tier jetzt seine große Sommerausstellung.
Wir haben für Sie nicht nur über 100 hochkarätige Tierbilder von vierzig Künstlerinnen und Künstlern aus privaten und öffentlichen Sammlungen versammelt, sondern bespielen erstmals auch den Außenraum am Veitsburghang mit der beeindruckenden Installation WÖLFE IN DER STADT des international renommierten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl.
Die Ausstellung im Kunstmuseum ist über zwei Etagen historisch angelegt. Anhand der kulturgeformten Tierbilder und Skulpturen wird anschaulich, wie sich der Mensch über die Jahrhunderte zum Tier ins Verhältnis gesetzt hat.

-Dauer: eine Stund, ohne Voranmeldung

- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: Kosten öffentliche Führung: pro Person 5 € zzgl. Eintritt Eintritt 7 € +/ erm. 4 €


29.09.2017 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder plus Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht
- Leitung / Konzept: Patricia Geddert



Eintritt: - Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material)


30.09.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

JEDEN SAMSTAG, 11–13 UHR
Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung
- ab einer Teilnehmerzahl von mind. 3 Kindern



Eintritt: - pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


30.09.2017 | 19:00-21:30 Uhr

Christoph Schlingensiefs Operndorf Afrika - Aino Laberenz

Aino Laberenz im Gespräch mit Dr. Nicole Fritz

Aino Labarenz, die nach dem Tod ihres Mannes die Leitung des Operndorfes übernahm, spricht mit Dr. Nicole Fritz acht Jahre nach der Grundsteinlegung über die Idee des Operndorfes, dessen gesellschaftliche, kulturelle Bedeutung und die aktuelle Projektentwicklung.


Das Operndorf Afrika ist ein in Burkina Faso teilverwirklichtes Projekt eines interkulturellen Ortes, 30 km nordöstlich der Hauptstadt Ouagadougou. Schirmherr ist der Bundespräsident a. D. der Bundesrepublik Deutschland, Horst Köhler. Die Idee des Operndorfs geht auf den Künstler, Theater- und Filmemacher Christoph Schlingensief zurück.


01.10.2017 | 15:00-16:00 Uhr

Öffentliche Führung: We love animals

Liebe Besucherin, Liebe Besucher
unsere Beziehung zum Tier ist ambivalent. Zum einen lieben wir Tiere zum anderen produzieren wir sie in Massen und essen sie. Nie zuvor hatte das Thema eine solche ökologische, ökonomische wie philosophische Relevanz. Unter dem Titel WE LOVE ANIMALS widmet das Kunstmuseum Ravensburg dem Tier jetzt seine große Sommerausstellung.
Wir haben für Sie nicht nur über 100 hochkarätige Tierbilder von vierzig Künstlerinnen und Künstlern aus privaten und öffentlichen Sammlungen versammelt, sondern bespielen erstmals auch den Außenraum am Veitsburghang mit der beeindruckenden Installation WÖLFE IN DER STADT des international renommierten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl.
Die Ausstellung im Kunstmuseum ist über zwei Etagen historisch angelegt. Anhand der kulturgeformten Tierbilder und Skulpturen wird anschaulich, wie sich der Mensch über die Jahrhunderte zum Tier ins Verhältnis gesetzt hat.

-Dauer: eine Stund, ohne Voranmeldung

- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: Kosten öffentliche Führung: pro Person 5 € zzgl. Eintritt Eintritt 7 € +/ erm. 4 €


05.10.2017 | 18:00-19:00 Uhr

Direktorenführung

Nicole Fritz, die Leiterin des Kunstmuseums, führt sie persönlich durch die Ausstellung und erläutert das kuratorische Konzept der aktuellen Sonderausstellung.
- ohne Voranmeldung



Eintritt: - pro Person: 6 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre


07.10.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

JEDEN SAMSTAG, 11–13 UHR
Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung
- ab einer Teilnehmerzahl von mind. 3 Kindern



Eintritt: - pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


08.10.2017 | 15:00-16:00 Uhr

Öffentliche Führung: We love animals

Liebe Besucherin, Liebe Besucher
unsere Beziehung zum Tier ist ambivalent. Zum einen lieben wir Tiere zum anderen produzieren wir sie in Massen und essen sie. Nie zuvor hatte das Thema eine solche ökologische, ökonomische wie philosophische Relevanz. Unter dem Titel WE LOVE ANIMALS widmet das Kunstmuseum Ravensburg dem Tier jetzt seine große Sommerausstellung.
Wir haben für Sie nicht nur über 100 hochkarätige Tierbilder von vierzig Künstlerinnen und Künstlern aus privaten und öffentlichen Sammlungen versammelt, sondern bespielen erstmals auch den Außenraum am Veitsburghang mit der beeindruckenden Installation WÖLFE IN DER STADT des international renommierten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl.
Die Ausstellung im Kunstmuseum ist über zwei Etagen historisch angelegt. Anhand der kulturgeformten Tierbilder und Skulpturen wird anschaulich, wie sich der Mensch über die Jahrhunderte zum Tier ins Verhältnis gesetzt hat.

-Dauer: eine Stund, ohne Voranmeldung

- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: Kosten öffentliche Führung: pro Person 5 € zzgl. Eintritt Eintritt 7 € +/ erm. 4 €


10.10.2017 | 17:00-18:00 Uhr

SpeedDating mit der Kunst

Bei diesem Format suchen Sie nach einer Einführung unter den ausgestellten Künstlern Ihr ganz besonderes Lieblingswerk aus – eine unterhaltsame Art und Weise, mehr über die Kunst, sich und die anderen zu erfahren.
- ohne Voranmeldung



Eintritt: - pro Person: 6 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre


14.10.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

JEDEN SAMSTAG, 11–13 UHR
Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung
- ab einer Teilnehmerzahl von mind. 3 Kindern



Eintritt: - pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


14.10.2017 | 11:30-12:30 Uhr

Alte Ziegel – Neue Kunst

Zur Architektur des Kunstmuseums mit Michael Borrasch

Dauer: eine Stunde, ohne Voranmeldung
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: pro Person: 5 € zzgl. Eintritt frei bis 18 Jahre


15.10.2017 | 15:00-16:00 Uhr

Öffentliche Führung: We love animals

Liebe Besucherin, Liebe Besucher
unsere Beziehung zum Tier ist ambivalent. Zum einen lieben wir Tiere zum anderen produzieren wir sie in Massen und essen sie. Nie zuvor hatte das Thema eine solche ökologische, ökonomische wie philosophische Relevanz. Unter dem Titel WE LOVE ANIMALS widmet das Kunstmuseum Ravensburg dem Tier jetzt seine große Sommerausstellung.
Wir haben für Sie nicht nur über 100 hochkarätige Tierbilder von vierzig Künstlerinnen und Künstlern aus privaten und öffentlichen Sammlungen versammelt, sondern bespielen erstmals auch den Außenraum am Veitsburghang mit der beeindruckenden Installation WÖLFE IN DER STADT des international renommierten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl.
Die Ausstellung im Kunstmuseum ist über zwei Etagen historisch angelegt. Anhand der kulturgeformten Tierbilder und Skulpturen wird anschaulich, wie sich der Mensch über die Jahrhunderte zum Tier ins Verhältnis gesetzt hat.

-Dauer: eine Stund, ohne Voranmeldung

- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: Kosten öffentliche Führung: pro Person 5 € zzgl. Eintritt Eintritt 7 € +/ erm. 4 €


03.11.2017 | 19:00-21:30 Uhr

Vernissage Karlschmidt Rottluff - Das Rauschen der Farben

Die „unerklärliche Sehnsucht, das zu fassen, was ich sehe und fühle, und dafür den reinsten Ausdruck zu finden“, spiegelt sich im gesamten Werk des „Brücke“-Künstlers Karl Schmidt-Rottluff wider. Seine Landschafts- und Figurenbilder, Stillleben und Porträts sind farbgewaltige Zeugnisse einer direkten und klaren Bildsprache.
Elektrisiert von der Begegnung mit Werken van Goghs, die in ihrer ungestümen Malweise die Gefühlszustände des Malers manifestieren, fand Schmidt-Rottluff früh zu einer Handschrift, die das „unmittelbar und unverfälscht“ wiedergab, „was zum Schaffen drängt“.
Die in Kooperation mit dem Brücke-Museum realisierte Ausstellung gibt einen Überblick über sämtliche Schaffensperioden des Künstlers – vom impulsiven Frühwerk der „Brücke“-Zeit über die beruhigte Ausdrucksweise der 1920er- und 1930er-Jahre bis zum Spätwerk der 1950er- und 1960er-Jahre mit seinen leuchtend monumentalen Kompositionen. Die Schau verdeutlicht, wie Schmidt-Rottluff sein unverwechselbares künstlerisches Vokabular erarbeitete und dabei immer derselbe blieb: der „Magier der Farbe“.
In Kooperation mit dem Brücke-Museum, Berlin.

Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Roter Giebel, 1911, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: EINTRITT frei


04.11.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


04.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


05.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


07.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


08.11.2017 | 14:30-15:30 Uhr

Erzieher/innen Kindergarten

Einführung in die Ausstellung „Karl Schmidt-Rottluff.
Das Rauschen der Farben.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Roter Giebel, 1911, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Eintritt frei


08.11.2017 | 16:00-17:00 Uhr

LEHRER/INNEN

Einführung in die Ausstellung „Karl Schmidt-Rottluff.
Das Rauschen der Farben“.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Roter Giebel, 1911, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Eintritt frei


11.11.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


11.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


12.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


14.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

SpeedDating mit der Kunst

Bei diesem Format suchen Sie nach einer Einführung unter den ausgestellten Künstlern Ihr ganz besonderes Lieblingswerk aus – eine unterhaltsame Art und Weise mehr über die Kunst, sich und die anderen zu erfahren.



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


14.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


15.11.2017 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


16.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch

Bild:Schmidt-Rottluff am Strand von Sierksdorf, 1954, Brücke- Museum Berlin, © Hildegard Heise



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


18.11.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


18.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


19.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


21.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


22.11.2017 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


24.11.2017 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von
der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder + Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht



Eintritt: Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material) Anmeldung erwünscht


25.11.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


25.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


26.11.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


28.11.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


29.11.2017 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


30.11.2017 | 19:00-20:00 Uhr

Werkpräsentation

Präsentation des interkulturellen Workshops „pictures in motion“.


Bild:Karl Schmidt-Rottluff, Roter Giebel, 1911, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin.


02.12.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


02.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


03.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


05.12.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


06.12.2017 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


07.12.2017 | 18:00-19:00 Uhr

Direktorenführung

Nicole Fritz, die Leiterin des Kunstmuseums, führt Sie persönlich durch die Ausstellung und erläutert das kuratorische Konzept der aktuellen Sonderausstellung.



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


08.12.2017 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von
der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder + Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht



Eintritt: Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material) Anmeldung erwünscht


09.12.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


09.12.2017 | 11:30-12:30 Uhr

Alte Ziegel – Neue Kunst

Öffentliche Führung zur Architektur des Kunstmuseums mit Michael Borrasch.



Eintritt: Kosten öffentliche Führung pro Person: 5 € zzgl. Eintritt Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen


09.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


10.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


12.12.2017 | 17:00-18:00 Uhr

SpeedDating mit der Kunst

Bei diesem Format suchen Sie nach einer Einführung unter den ausgestellten Künstlern Ihr ganz besonderes Lieblingswerk aus – eine unterhaltsame Art und Weise mehr über die Kunst, sich und die anderen zu erfahren.



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


12.12.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


14.12.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch

Bild:Schmidt-Rottluff am Strand von Sierksdorf, 1954, Brücke- Museum Berlin, © Hildegard Heise



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


16.12.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


16.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


17.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


19.12.2017 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


23.12.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


23.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


24.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


30.12.2017 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


30.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


31.12.2017 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


06.01.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


06.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


07.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


09.01.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


11.01.2018 | 16:00-18:30 Uhr

Workshop Kunstvoll

Im Rundgang durch die Ausstellung werden wir die Stilleben und Landschaften Schmidt-Rottluffs, aber auch seine Figuren in drastischer Vereinfachung der Form kennenlernen.
Kunstgespräche vor dem Original und praktisches Arbeiten in unserem Atelier bieten einen spannenden Zugang zur Kunst. Die temperamentvolle schnelle Malweise, seine leuchtenden Farben und seine bewegten Linien laden alle dazu ein, selber einmal kreativ, experimentell und großformatig mit dicken Pinseln und mehreren Farbschichten zu malen. Wir werden mit Gouacheund Acrylfarben arbeiten. Zusätzlich können wir einfache Drucktechniken ausprobieren.


Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812
oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Ilse Landa


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Palette, 1953, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 3 x 20 € plus 2 € Materialkosten = 60+6 € ( bei Buchung als Paket 55+5 € )


11.01.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch

Bild:Schmidt-Rottluff am Strand von Sierksdorf, 1954, Brücke- Museum Berlin, © Hildegard Heise



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


13.01.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


13.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


14.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


16.01.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


17.01.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


18.01.2018 | 16:00-18:30 Uhr

Workshop Kunstvoll

Im Rundgang durch die Ausstellung werden wir die Stilleben und Landschaften Schmidt-Rottluffs, aber auch seine Figuren in drastischer Vereinfachung der Form kennenlernen.
Kunstgespräche vor dem Original und praktisches Arbeiten in unserem Atelier bieten einen spannenden Zugang zur Kunst. Die temperamentvolle schnelle Malweise, seine leuchtenden Farben und seine bewegten Linien laden alle dazu ein, selber einmal kreativ, experimentell und großformatig mit dicken Pinseln und mehreren Farbschichten zu malen. Wir werden mit Gouacheund Acrylfarben arbeiten. Zusätzlich können wir einfache Drucktechniken ausprobieren.


Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812
oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Ilse Landa


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Palette, 1953, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 3 x 20 € plus 2 € Materialkosten = 60+6 € ( bei Buchung als Paket 55+5 € )


20.01.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


20.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


21.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


23.01.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


24.01.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


25.01.2018 | 16:00-18:30 Uhr

Workshop Kunstvoll

Im Rundgang durch die Ausstellung werden wir die Stilleben und Landschaften Schmidt-Rottluffs, aber auch seine Figuren in drastischer Vereinfachung der Form kennenlernen.
Kunstgespräche vor dem Original und praktisches Arbeiten in unserem Atelier bieten einen spannenden Zugang zur Kunst. Die temperamentvolle schnelle Malweise, seine leuchtenden Farben und seine bewegten Linien laden alle dazu ein, selber einmal kreativ, experimentell und großformatig mit dicken Pinseln und mehreren Farbschichten zu malen. Wir werden mit Gouacheund Acrylfarben arbeiten. Zusätzlich können wir einfache Drucktechniken ausprobieren.


Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812
oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Ilse Landa


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Palette, 1953, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum
Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 3 x 20 € plus 2 € Materialkosten = 60+6 € ( bei Buchung als Paket 55+5 € )


26.01.2018 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von
der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder + Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht



Eintritt: Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material) Anmeldung erwünscht


27.01.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


27.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


28.01.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


30.01.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


31.01.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


01.02.2018 | 17:30-18:30 Uhr

Architekturführung

Architekturführung mit Dirk Bastin, Bürgermeister der Stadt Ravensburg.


03.02.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


03.02.2018 | 11:30-12:30 Uhr

Alte Ziegel – Neue Kunst

Öffentliche Führung zur Architektur des Kunstmuseums mit Michael Borrasch.



Eintritt: Kosten öffentliche Führung pro Person: 5 € zzgl. Eintritt Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen


03.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


04.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


06.02.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


07.02.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


08.02.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


10.02.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


10.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


11.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


15.02.2018 | 19:00-21:30 Uhr

Vortrag Karl Schmidt-Rottluff Ostseebilder

Vortrag mit Christiane Remm, Kuratorin der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung im Brücke-Museum Berlin


Über 70 Jahre umfasst das Schaffen Karl Schmidt-Rottluffs. Einen wesentlichen Anteil an seiner Entstehung hatte sein lebenslanger Blick auf die Ostsee. Die ländliche Umgebung am Meer, die jahreszeitlich geprägte Natur und das Eintauchen in das einfache Dasein und Leben der einheimischen Bevölkerung hatten immer einen eigenen, außergewöhnlichen Reiz für ihn: „Das Einssein mit der Natur, das Ablauschen ihrer Stimmen und das Erkennen ihres Rhythmusses hat auch mich immer berührt. Wieviele Erkenntnisse vermag sie uns vermitteln. Wie Wenige vermögen heute in den technischen Zeitläufen davon etwas zu erleben.“ (Karl Schmidt-Rottluff, 1956) Die an der Ostsee entstandenen Werke Schmidt-Rottluffs, von denen etliche in der Ausstellung zu sehen sind, sind Zeugnisse seiner engen Verbindung zur Ostseelandschaft und entwerfen zugleich ein Bild – sein Bild eines einzigartigen
Lebensraums.

Foto: Karl Schmidt-Rottluff, Akte in den Dünen, 1913, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


16.02.2018 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von
der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder + Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht



Eintritt: Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material) Anmeldung erwünscht


17.02.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


17.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


18.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


20.02.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


21.02.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


24.02.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


24.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


25.02.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


27.02.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


28.02.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


03.03.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


03.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


04.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


06.03.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


07.03.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


08.03.2018 | 11:00-19:00 Uhr

5 Jahre Kunstmuseum!

Vor fünf Jahren wurde das Kunstmuseum Ravensburg am 8. März 2013 eröffnet. Gemeinsam haben wir über 30 Ausstellungen und an die 3000 Führungen und Workshops erlebt und möchten uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung mit einem kostenfreien Eintrittstag am 8. März 2018 bedanken!
Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns!


Darüber hinaus konnten wir die Architekten des Kunstmuseums für einen öffentlichen Jubiläumsvortrag gewinnen. Dieser findet am 10.3.2018, um 19.00 Uhr mit den Architekten
Arno Lederer und Jórunn Ragnarsdóttir vom Büro Lederer + Ragnarsdóttir + Oei im Kunstmuseum statt.

Bild: © Wynrich Zlomke



Eintritt: kostenfreien Eintrittstag


08.03.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch

Bild: Schmidt-Rottluff am Strand von Sierksdorf, 1954, Brücke-Museum Berlin, © Hildegard Heise



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


10.03.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


10.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


10.03.2018 | 19:00-21:30 Uhr

5 Jahre Kunstmuseum! öffentlichen Jubiläumsvortrag

Die Architekten des Kunstmuseums bieten zum Juläum des Kunstmuseums einen öffentlichen Vortrag an. Dieser findet am 10. März um 19 Uhr mit den Architekten Arno Lederer und Jórunn Ragnarsdóttir vom Büro Lederer + Ragnarsdóttir + Oei im Kunstmuseum statt.

Bild: © Wynrich Zlomke



Eintritt: kostenfreien Eintrittstag


11.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


13.03.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


14.03.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


17.03.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


17.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


18.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


20.03.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Zeichnen im Museum vor Originalen!

Exklusiv zur Karl Schmidt-Rottluff Ausstellung können Sie sich von den Werken des Künstlers inspirieren lassen und ihr eigenes Sehen durch aktives Zeichnen schulen. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, ausgewählte Originale näher kennenzulernen. Zeichnend erforschen wir die Motive und Ausdrucksweisen – die Malereien und Holzschnitte des Künstlers. Greifen Sie zum Zeichenstift, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Materialien: Bleistifte (Nr.2b, 4b, 6b), Farbstifte, Radiergummi, Anspitzer, Skizzenbuch
um Voranmeldung wird gebeten, vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de

Konzept/Kursleitung: Adrienne Hoelz, gebürtige New Yorkerin, hat Design und Kunst studiert.
Sie unterrichtet Zeichnen und Drucktechniken an der DHBW in Ravensburg.


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Akt, 1911, Ausschnitt, Leihgabe der Peter und Gudrun Selinka-Stiftung, Ravensburg, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017



Eintritt: Kosten: 10 € / je Abend inkl. Museumseintritt


21.03.2018 | 16:00-18:15 Uhr

Was ich sehe, was ich fühle

Mit seiner farbstarken und formgewaltigen Malerei hat Karl Schmidt-Rottluff Kunstgeschichte geschrieben. Seine Kunst ist Ergebnis dessen, „was ich sehe und fühle“. Mit kraftvolldynamischem Strich verwandelte er seine Wahrnehmungen unmittelbar in Farbe. Inspiriert durch die Betrachtung der Originale des Künstlers erleben Sie die unterschiedliche Wirkung der verschiedenen Farben und tauchen in das Rauschen der Farben ein. Sie fertigen durch eigenständiges Anrühren und Auftragen der starkfarbigen Pigmente ihre ganz individuellen „Klangfarben“. Am Ende steht das eigene Werk.


Offenes Angebot, Teilnehmer können über die Laufzeit immer einsteigen!
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
mit Voranmeldung vormittags unter Tel. 0751 82 812 oder kunstmuseum@ravensburg.de
Konzept/Kursleitung: Adelinde Wanner


Bild: Karl Schmidt-Rottluff, Im Atelier, 1950, Ausschnitt, Öl auf Leinwand, Brücke-Museum Berlin, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Roman März, Berlin



Eintritt: Kosten: 20 € / je Abend, Jugendliche 10 € (zzgl. Materialkosten)


23.03.2018 | 15:30-17:00 Uhr

MINI mal!

Große Augen und kleine Augen gehen auf Erlebnisreise! Die Welt der Kunst erwartet uns, und jeder ist willkommen. Ein Ausstellungsbesuch für die ganze Familie, bei dem wir uns von
der Sammlung inspirieren lassen und das gemeinsame Sehen und Erleben im Mittelpunkt steht. An jedem Termin bietet das Atelier im Kunstmuseum ein neues Kreativangebot.
- für ein Eltern- oder Großelternteil mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren
- Teilnehmerzahl: mind. 3 Kinder / max. 10 Kinder + Begleitperson(en)
- Anmeldung erwünscht



Eintritt: Kosten: 5 € pro Erwachsener (inkl. Material) Anmeldung erwünscht


24.03.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


24.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


25.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


29.03.2018 | 17:00-18:00 Uhr

Der Rhythmus, das Rauschen der Farben… Karl Schmidt-Rottluff im Spiegel seiner Worte

Das umfangreiche OEuvre Karl Schmidt-Rottluffs (1884 – 1976) entstand in einem mehr als sieben Jahrzehnte andauernden Schaffensprozess. Die Führung macht seine naturalistisch
geprägten Anfänge sowie den Einfluss van Goghs auf Karl Schmidt-Rottluff nachvollziehbar, widmet sich der Brücke- Phase, den Arbeiter- und Handwerkerbildern der 1920er-Jahre und ebenso der reduzierten Formensprache der Zeit ab 1945. Überlieferte Briefe und Notizen des Künstlers zum eigenen Werdegang sowie Äußerungen von Weggefährten wie Erich Heckel, Max Unger oder Rosa Schapire bilden die Grundlage zu diesem Rundgang durch die Ausstellung.

Mit Michael Borrasch

Bild:Schmidt-Rottluff am Strand von Sierksdorf, 1954, Brücke- Museum Berlin, © Hildegard Heise



Eintritt: pro Person: 6 € zzgl. Eintritt ohne Voranmeldung


30.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


31.03.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


31.03.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


01.04.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


02.04.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


07.04.2018 | 11:00-13:00 Uhr

Kinderatelier zur Marktzeit

Altersgerecht, ungezwungen und spielerisch nähern sich die Kinder den Kunstwerken. Nach dem Rundgang wird im Kreativraum des Kunstmuseums praktisch gearbeitet und
das Kunsterlebnis durch eigene Kunstwerke abgerundet.
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- ohne Voranmeldung (Kinderatelier zur Marktzeit findet erst ab 3 Kindern statt)



Eintritt: pro Kind: 5 €, für Geschwisterkinder: 3 €


07.04.2018 | 11:30-12:30 Uhr

Alte Ziegel – Neue Kunst

Öffentliche Führung zur Architektur des Kunstmuseums mit Michael Borrasch.



Eintritt: Kosten öffentliche Führung pro Person: 5 € zzgl. Eintritt Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen


07.04.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €


08.04.2018 | 15:00-16:00 Uhr

öffentliche Führungen

Im Mittelpunkt steht die jeweilige Sonderausstellung, mit der das Kunstmuseum Ravensburg Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst präsentiert.

- Dauer: 1 Stunde, ohne Voranmeldung
- Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen



Eintritt: - pro Person: 5 € zzgl. Eintritt EINTRITT 7 € / erm. 4 € frei bis 18 Jahre Jahreskarte 22 € Ravensburger Museumskarte 17 €

 
 
 

Premiumsponsoren

Sponsoren

 
 
Kontakt     •     Impressum     •     Datenschutz     •     Newsletter